Sie haben Fragen?


Telefon: 08252-7437
Email: info@dagmarfroehlich.de

Hier geht es zur Kontaktseite.

Yoga

YogaYoga, die alte Lehre vom Menschen auf dem Weg zu Gott. Ob Yoga nun schon 2000, 3000 oder 5000 Jahre lang existiert ist nicht wichtig. Die Tatsache, das heutzutage viele Menschen Yogastunden besuchen, zeigt wie aktuell und wichtig es für uns ist. Auch wenn viele Yogaübende es wohl wegen den positiven Auswirkungen auf den Körper und die Gesundheit praktizieren, muß einem bewusst sein, das Yoga ein zu tiefst spiritueller Weg ist. Auch wenn Yoga oft im Zusammenhang von Entspannung genannt wird, ist dies doch nur ein kleiner Teil von ihm. Das wesentlich Interessantere daran ist seine Auswirkung auf den Geist.

Durch Yoga komme ich meiner Atmung, meinen Gedanken, meinem eigenen Selbst näher. Yogaübungen sind - meiner Meinung nach - die besten Möglichkeiten sich zu zentrieren, bei sich anzukommen. Besonders erwähnen möchte ich hier die Atemübungen. Das ayama, wie es im Yoga genannt wird, hilft hervorragend Energie aufzutanken und sich zu besinnen. Im Yoga geht der Weg zur Selbsterkenntnis über den Körper. Der Mensch denkt nicht ans Göttliche, wenn es ihm im Rücken zwickt und im Bauch zwackt. Deshalb sollte erst mal der Körper gestärkt werden, die Lungen richtig ausgenutzt werden, damit sie den Zellen genügend Sauerstoff liefern, um alle Aufgaben erledigen zu können. Wenn es dem Körper gut geht, fällt es den Gedanken leichter sich mit "Höherem" zu beschäftigen.

Regelmäßige Yogaübungen stärken den Körper, klären den Geist und lassen einen sich tiefer erspüren. So habe ich es erlebt und schon viele Highlights beim Yoga erfahren. Ich kann nur jedem ans Herz, es auch mal zu probieren. Egal wie alt man ist oder körperlich trainiert ist. Wer Geduld hat, wird die Veränderungen merken. Die Übungen werden so angepasst, das jeder mitmachen kann. Versuchen sie es. Ein Yogakurs ist bestimmt auch ganz in ihrer Nähe.


Unter Aktuelles finden Sie Yogakurse, die ich abhalte.